«Ich habe eine Übersicht aller Zeiten. Diese ist immer à jour.»

«Ich habe mehr Vertrauen in die Technologie, als was auf Papier steht.»

Jérome Gillioz
Geschäftsinhaber bei Balmer & Gillioz Sàrl

Balmer & Gillioz Sàrl beschäftigt derzeit zwischen 12 und 15 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist seit 18 Jahren in Ajoie im Kanton Jura aktiv. Ihre Spezialität ist die Realisierung von Türen und Fenstern und andere Tischlerarbeiten. Sie arbeiten als Subunternehmer für andere Tischler in der ganzen Westschweiz.

2016 wurde die Softwarelösung Evo und PointLineCAD in der Firma eingeführt. Vorher haben sie mit Excel gearbeitet. Durch die Umstellung standen viele Möglichkeiten offen. So arbeitet Jérome Gillioz jetzt mit der Integration von PointLineCAD 3D in die Stückliste von Evo.

«Heute scheint es ganz normal zu sein, dass alle Informationen auf dem Smartphone sind. Sowohl private als geschäftliche. Wenn ich eine Info brauche greife ich gleich zum Handy. Wie hat man dass früher gemacht?», fragt sich Jérome Gillioz, und lacht.

Der Zeitgewinn ist für die Balmer & Gillioz Sàrl enorm. Zwei ganz grosse Tablets stehen in der Werkstatt für alle zur Verfügung. Die Mitarbeiter arbeiten mit der EvoTime Lösung und erfassen ihre Stunden an beliebigen Orten.  Jérome Gillioz hat noch weitere Investitionen geplant: «Ich möchte EvoSales einführen, da ich als Leiter der Firma alle Verkaufsinformationenauf meinem Handy benötige, wenn ich unterwegs bin.»

Für sie, so sagt er, ist es eine «Glückseligkeit». Er gewinne Zeit, Sicherheit, Klarheit und könne die Kosten jedes Auftrags überwachen, so wisse er täglich wo er stehe. «Vorher habe ich jeden Samstagmorgen die Zeiten eingetippt, kontrolliert und verteilt — mindestens 2-3 Stunden!» Er geniesst seit der Einführung von EvoTime wieder mehr Zeit mit den Kindern.